Naturpark Westensee - Urlaub in Mittelholstein zwischen Nordsee und Ostsee


Bilder der Urlaubsregion

Der Naturpark Westensee - Erholungsgebiet zwischen Nord- und Ostsee

Der Naturpark Westensee stellt sich vor:

Im Dreieck der Städte Kiel-Rendsburg-Neumünster liegt der Naturpark Westensee. Benannt nach seinem Herzstück, dem 7 qkm großen Westensee. Eine herrliche Naturlandschaft umgeben von zahlreichen Seen, sanften Hügeln, Wiesen und Wäldern. Im Norden der Nord-Ostsee-Kanal mit lebhafter Schifffahrt und der Eiderringkanal mit idealen Wassersportmöglichkeiten wie Kajak- oder Kanufahren. Für Radfahrer gibt es die schönsten Rundtouren im Naturpark Westensee, die fest in einer Karte eingezeichnet sind. Wanderer finden in einer Wanderkarte 20 Rundtouren, die Sie zu den schönsten Aussichtspunkten und in ruhige Naturschutzgebiete führen. Klicken Sie auf den unten aufgeführtem Link. http://www.reise-da.de/kataloge/schleswig-holstein/naturpark-westensee/ Dann weiter auf Kataloge ansehen/herunterladen Nun können Sie den Katalog durchblättern und sehen viele Möglichkeiten, den Tag erlebnisreich in unserer Region, aber auch im näheren Umfeld zu gestalten. Vielleicht dürfen wir Sie ja dann einmal bei uns begrüßen ? Das links stehende Bild wurde uns von Klaus-Jürgen Graap zur Verfügung gestellt.
 

Blick vom Tüteberg

Das Gebiet um den Westensee wurde im Herbst 1970 zum Naturpark erklärt, weil es alle Voraussetzungen für eine großräumige,schöne und abwechslungsreiche Erholungs- u. Kulturlandschaftlandschaft erfüllt. Benannt wurde der Naturpark nach seinem Herzstück, dem 7qkm² großen Westensee, der mit 18 m seine größte Tiefe erreicht. Im Naturschutzgebiet des östlichen Westensees ist auch der Seeadler anzutreffen.
 

Auf dem Tüteberg

Ob Wanderer oder nur Spaziergänger: Der Tüteberg in Westensee ist ein beliebtes Ziel. Der 20-minütige Aufstieg wird mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Aber außer dem Tüteberg gibt es noch viele andere schöne Gebiete, die auf unsere Gäste warten. Darunter auch ruhige Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Auf dem Rundweg 8 in unserer Wanderkarte erreichen Sie den Tüteberg.
 
Mit Pferd und Wagen geht es durch die anmutige Hügellandschaft und durch die historische Linden- und Kastanienallee im Naturpark Westensee. Klaus Peper fährt, je nach Wahl, ein- oder zwei-, drei- oder vierspännig, und das zwischen ein- und drei Stunden. Für Jubiläumsgesellschaften oder Betriebsausflüge spannt er seine Friesen, Schleswiger und Oldenburger Pferde vor die Planwagen - so kann er problemlos 40 Gäste und mehr kutschieren. Im Landgasthof in Groß Vollstedt wird Station gemacht zu einer zünftigen Kutschermahlzeit oder Kaffeetafel. Für Einzelpersonen gibt es aber auch feste Termine. Geboten werden Natur, Kultur und Gastronomie. Kosten pro Person EUR 34,50, inkl. Führung Herrenhaus, Kutschtour, Kaffeetrinken. Termine 2016: Sonntag 29.05. 19.06. 31.07. 09.10. Samstag 20.08. und Mittwoch 21.09. Anmeldung erforderlich unter:www.landgasthof-gross-vollstedt.de und www.peper-kutschfahrten.de
 

Am Eiderringkanal in Achterwehr

Genießen Sie bei einer Kajakfahrt die fast unberührte Natur auf dem Eiderringkanal, der Sie bis zum Nord-Ostsee-Kanal oder in den Westensee führt. Kajak Verleih: Nikulski, Am Speicher 1, 24239 Achterwehr Tel. 04340-1089 Samstags und sonntags und in den Ferien täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr oder nach Vereinbarung. www.Kajakverleih-Achterwehr.de Nach einer schönen Kajaktour erholen Sie sich im Gartencafe des Kajak-Verleihs. Geöffnet an Wochenenden und Feiertagen 14.00 bis 18.00 Uhr. Für Gruppen in der Woche nach Vereinbarung.
 

Am Eiderringkanal in Flemhude

Im Naturpark Westensee finden Sie neben diversen Naturschutzgebieten auch verträumt liegende Landschaftsschutzgebiete wie hier auf dem Bild zu sehen der alte Eiderringkanal in Flemhude. Eine kleine Wanderung von Achterwehr entlang des Eiderringkanals bis zur historischen Schleuse in Strohbrück am Nord-Ostsee-Kanal und später zur mittelalterlichen St. Georg- u. Mauritiuskirche in Flemhude bleibt ein echtes Naturerlebnis. Der Eiderringkanal ist auch Ziel einer der 12 Radrundtouren im Naturpark Westensee (Tour 4), die per Karte abgefahren werden kann. In der Wanderkarte ist es die Tour 1.. Außerdem gute Angelmöglichkeiten. http://www.angelpass.de/shop/deutschland/schleswig-holstein/achterwehrer-schifffahrtskanal-eiderringkanal/
 

Jazzbrunch auf der Kieler Förde mit dem Raddampfer Freya

Begleiten Sie uns auf unseren Jazzbrunchfahrten mit Live-Musik der Stormtown Jazzcompany ab Kiel an Bord des über 100 Jahre alten Raddampfers "Freya". Während Sie sich am umfangreichen kalt/warmen Brunchbuffet stärken und der bes(ch)wingten Musik lauschen, können Sie die schönsten Ausblicke auf die Kieler Förde geniessen. Wir legen an zentraler Stelle (Bahnhofskai Kiel) ab und lassen Sie auch dort wieder aussteigen. Abfahrt: 10:00 Uhr, Rückkehr: 13:00 Uhr, ab Bahnhofskai Kiel. Termine für 2015 siehe unter Freizeit u. Vergnügen - Schifffahrten Preise inkl.Leistungen: Erwachsene 46,00 €, Kinder 23,00 €. inkl. Empfangsgetränk,Brunchbuffet & Getränke Kaffee, Tee, Saft & Mineralwasser Telefonische Reservierungen unter 0 18 05 / 12 33 44 .
 

Nord-Ostsee-Kanalfahrt und Rückreise mit der DB

Lassen Sie sich einfangen von der originellen Atmosphäre an Bord des über 100 Jahre alten Seitenraddampfers "Freya" auf dem Nord-Ostsee-Kanal. Die "Freya" ist der einzige noch original betriebene Seitenraddampfer an der deutschen Küste. Wärend der Fahrt von Kiel nach Rendsburg, 10:00-13:30 Uhr werden Sie mit einem Brunchbuffet und nachmittags von Rendsburg nach Kiel 14:00-18:00 Uhr mit einem Kuchenbuffet verwöhnt. Die Rückfahrt erfolgt mit der DB Regio-Bahn, deren Bahnhöfe in direkter Nähe liegen. (Rendsburg oder Kiel). Preise: Vormittags Kiel-Rendsburg inkl. Buffet 49,- €. Nachmittags Rendsburg-Kie l inkl. Kuchenbuffet €. 36,- €. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, Hin- u. Rückfahrt mit dem Schiff zu machen. Inkl. Brunch u. Kuchenbuffet 72,50 €. Telefonische Reservierungen unter 0 18 05 / 12 33 44
 

Am Westensee in Westensee

Viele verträumt liegende Seen laden zum Baden, Boot- und Kanufahren oder auch zum Angeln ein. Direkt neben der Badestelle in Westensee (ca. 200 Meter), befindet sich ein schöner Grillplatz mit Tischen, Bänken und großem Grill, der nach Anmeldung benutzt werden kann. Ideale Raststelle für Fahrradgruppen. Auskunft: 04340-40916 beim Amt Achterwehr. Aber auch das neu errichtete Restaurant auf dem Parkplatz mit schönem Seeblick lädt ein. Siehe Radrundweg 4 auf unserer Radwanderkarte
 

Aussichtspunkt in Wrohe

Eine ideale Möglichkeit den Naturpark Westensee mit allen seinen Sehenswürdigkeiten und schönen Aussichtspunkten kennen zu lernen, erleben Sie auf einer Fahrradtour. Eine Radwanderkarte mit den schönsten Rundtouren, die alle in eine Karte fest eingezeichnet sind, kann online in der Kategorie > Kartenanforderung < bestellt werden. In der Kategorie >Fahrradfahren< werden Ihnen die Touren ausführlich vorgestellt. Übrigens: Fahrräder können mit einem Bring- und Abholservice im Naturpark Westensee gemietet werden. Falkenhof in Brux, Rosenberg 4, Tel. 04305-1348 und 04305-793 Handy: 0174-7130894. Mehr infos unter "Aktuelles"
 

Swin- und Fußball-Golf in Schülp bei Nortorf

Wissen Sie was Swin-Golf ist? In herrlicher Naturlage im Bellerbektal bei Schülp/Nortorf haben Sie Gelegenheit, diese neue Freizeitaktivität kennenzulernen. Es ist sozusagen "Golf für Jedermann." Vorkenntnisse, Clubmitgliedschaft oder eine Platzreife sind nicht erforderlich. Von daher also sehr familienfreundlich. SwinGolf wird nur mit einem Schläger gespielt. Der Ball und die Löcher sind deutlich größer und die Spielregeln einfacher als beim üblichen Golf. Im Anschluss an einer SwinGolfreunde lädt das neu eingerichtete Restaurant mit Terrasse und Ausblick auf die Swin-Golfanlage zum Verweilen ein. Neu ist Fußball-Golf, siehe unter Freizeit u. Vergnügen
 

Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg

Ein besonderes Erlebnis ist das "Traumschiff Gucken" am Nord-Ostsee-Kanal für alle Urlauber. Hunderte von "Sehleuten" lassen die großen Luxusliner hautnah an sich vorbeiziehen. Hier entstehen noch Träume in Erinnerung an einer bekannten Fernsehserie. Übrigens: Schwindelfreie können die Hochbrücke unter Führung in der Gruppe nach Anmeldung besteigen. Die an der Brücke gelegene Schiffsbegrüßungsanlage mit Restaurant lädt zu einer Pause ein. Die Rensburger Hochbrücke ist auch Ziel einer der Radrundtouren im Naturpark Westensee, die per Karte abgefahren werden kann. Rundtour 5 in unserer Radwanderkarte
 

Norwegian Dream auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Ein letzter, wehmütiger Blick auf die "Norwegian Dream",die mit 232 Metern das größte Schiff war, das den Nord-Ostsee- Kanal bisher durchfahren hat. Eine Liste mit den Traumschiffterminen erhalten Sie ab Ende März in unserem Tourismusbüro im Nortorfer Rathaus.
 

Kiel, Sailing City

Die Touristinformation Nortorfer Land und Naturpark Westensee informiert seine Gäste über diverse Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Kiel. Genießen Sie den Charme dieser Stadt und erkunden Sie das Land um die Kieler Förde. Die Kieler Woche, das Schleswig-Holstein-Musikfestival auf dem Lande auf Gut Emkendorf sind nur einige Beispiele der vielen Veranstaltungen. Auch eine erlebnisreiche Schifffahrt durch den Kieler Stadthafen mit seinen Luxusfähren und Kreuzfahrtschiffen nach Schweden und Norwegen sowie zum Ostseebad Laboe mit Besichtigung eines U-Boots und dem Marine-Ehrenmal mit Aussichtsturm (85 m), stehen im Programm. Infos siehe unter Ausflugsziele Sehenswürdigkeiten - Kiel Fördebäder
 

Ostseebäder an der Kieler Förde

Wenn Sie in der herrlichen Naturlandschaft des Naturpark Westensee Ihre Unterkunft buchen heisst das nicht, auf die schönen Seebäder der Ostsee verzichten zu müssen. In nur ca. 40 Autominuten erreichen Sie das Osteebad Eckernförde und die nah liegenden Ostseebäder Strande, Falkenstein, Heikendorf-Möltenort - siehe Bild - und Laboe. So lässt sich eine ansprechende Naturlandschaft mit vielen Freizeitmöglichkeiten mit den feinen Sandstränden der Ostseebäder an der Kieler Förde bei sommerlichen Wetter gut verbinden, ohne auf irgendetwas verzichten zu müssen.
 

Linden- u. Kastanienallee nach Emkendorf

Emkendorf, die über 250-jährige, denkmalgeschützte Linden- und Kastanienallee führt direkt zum Herrenhaus "Gut Emkendorf" mit herrlicher Park- und historischer Hofanlage.
 

Das Bad am Stadtwald, ein Badeparadies

Ein wahres Badeparadies für Groß und Klein ist das Bad am Stadtwald in Neumünster. Das Hallen- u. Freibad beinhaltet Schwimmer- sowie Nichtschwimmerbecken mit Sprungbrettern bis zu einer Höhe von 5 Metern. In der Halle wird durch Bodensprudel, Massagedüsen, Wasserspeier, ganzjährigem Außenbecken und 90 m langer Wasserrutsche viel Spaß und Abwechslung geboten. Das Wasser in der Halle ist mit 28° Grad sehr angenehm und im Kinderbereich und Außenbecken noch wärmer. Ruheliegen laden zum Verweilen und ein Restaurant zum Imbiss ein. Entfernung von Nortorf ca. 15 Autominuten.
 

Traumhochzeit mit weißer Hochzeitskutsche

Seit Mai 2011 bieten wir Fahrten mit unserer 100 Jahre alten weißen Hochzeitskutsche, gezogen von unseren weißen Fjordpferden Lilly und Attila, an. Fragen Sie bei persönlichen Wünschen gerne bei uns nach. Vielleicht können wir dazu beitragen, auch Ihren schönsten Tag im Leben märchenhaft zu gestalten! Seit 25 Jahren gilt meine große Liebe den Pferden. Ich halte seitdem stets eigene Pferde und im Laufe der Jahre entstand der Wunsch, eine weiße, alte Hochzeitskutsche mit weißen Pferden zu fahren. 2011 wurde dieser Wunsch Wirklichkeit. Wir weihten eine 100 jahre alte weiße Kutsche mit unseren weißen Fjordpferden Lilly und Attila am 6. Mai 2011 auf unserer eigenen Hochzeit ein. Das war ein wunderschöner Augenblick und ich wünsche mir, ab jetzt noch für viele "märchenhafte Hochzeiten" fahren zu können. www.hochzeitskutsche-maerchenhaft.de
 

Das Herrenhaus Emkendorf

Fünf Herrenhäuser, die noch im besten Zustand sind, erinnern heute noch an die einflussreichen, ehemaligen Adelsfamilien der Ahlefelds, Rantzaus oder Bühlows, um nur einige zu nennen. Kultureller Höhepunkt ist eine Führung durch das Herrenhaus Emkendorf. Für Gruppen werden Führungen durch das Herrenhaus angeboten. Auskunft: Herrenhausverwaltung Tel. 04330-994690. Gut Emkendorf ist auch Ziel zweier Wanderrundwege im Naturpark Westensee, die per Karte abgelaufen werden können. (Siehe Rundweg 10 + 12 in unserer Wanderkarte).
 

Naturschutzgebiet Rümland- u. Methorstteich

Hier finden Sie das fast unberührte Naturschutzgebiet Rümland- und Methorstteich. Eine Wanderung von hier bis zum Herrenhaus Emkendorf ist absolut empfehlenswert. Ebenso eine Fahrradtour ab Haßmoor zum nur wenige Kilometer entfernt liegendem Nord-Ostsee-Kanal und der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke mit darunter hängender Schwebefähre. Nebenan befindet sich eine Schiffsbegrüßungsanlage, die alle ankommenden Schiffe ab einer gewissen Größe mit deren Nationalhymne und dem so genanten Flaggendippen begrüßt. Das Naturschutzgebiet ist auch Ziel der Radrundtour 2 im Naturpark Westensee, die per Karte und abgefahren werden kann. In der Wanderkarte Tour Nr.9
 

Badestelle am Westensee in Wrohe

Der Naturpark Westensee bietet eine Fülle von kleineren bis größeren Seen. Die meisten davon weisen schöne, manchmal auch versteckt liegende Badebuchten auf. Weitere Badestellen findet mann außer am Westensee noch am Emkendorfer-,Vollstedter-,Brahm-, Warder-, Borgdorfer-, Lust-und Pohlsee. Das Bild zeigt die Badestelle in Wrohe am Westensee. Mit einem Kiosk vertreten ist der Emkendorfer Dörpsee, die Badestellen am Westensee in Wrohe und am Borgdorfer See in Borgdorf-Seedorf. Außerdem gibt es in den Gemeinden Timmaspe und Bokel noch zwei Badeanstalten. Beide Freibäder besitzen schöne Liegewiesen, Kinderbecken und einen Kiosk. Siehe Rundweg 6 auf unserer Wanderkarte und Rundweg 4 auf unserer Radwanderkarte
 

Skulpturenpark in Nortorf

Im Nortorfer Stadt- und Skulpturenpark werden in wechselden Abständen die Werke schleswig- holsteinischer Künstler gezeigt. Die zum Teil skurielen Werke finden immer wieder die Aufmerksamkeit der vielen Spaziergänger. Ziel des Parkes ist, den Menschen Kunst vor Augen zu stellen und gleichzeitig einen repräsentativen Querschnitt des bildhauerischen Schaffens in Schleswig-Holstein zu zeigen.
 

Die Arche Warder

In der Gemeinde Warder im Nortorfer-Land finden Sie ein besonderes Higlight: "Die Arche Warder" Die "Arche Warder" ist Europas größtes Zentrum für seltene und vom Aussterben bedrohte Nutz- und Haustierrassen. (Rund 800 Tiere aus 70 Rassen) Allein in Deutschland stehen über 90 Nutztierrassen auf der "Roten Liste", weltweit ist jede dritte vom Aussterben bedroht. Durch Ihren Besuch helfen Sie mit, dieses zu verhindern. Hier heißt es: Füttern und streicheln erwünscht! Siehe Radrundweg 3 auf unserer Radwanderkarte
 

Die Eider bei Felde

Eine Wanderung durch die Eiderniederungen bis hin zum Ahrensee heißt "Natur pur" genießen. Für geübte Wanderer empfiehlt sich eine Tour von Felde-Brandsbek am Gut Marutendorf vorbei zur Steinfurter Mühle. Hier haben Sie am Wochenende eine schöne Einkehrmöglichkeit in der Mühle. Zurück ist der Weg über den Hasselberg und über die Eiderbrücke nach Marutendorf ein echtes Naturerlebnis in absoluter Ruhe. Siehe Wanderrundwege 2 + 5 unserer Wanderkarte.
 

Aktiv sein im Urlaub

In Nortorf gibt es viele Möglichkeiten, den Tag aktiv zu gestalten. Im sehr schön gelegenen Nortorfer Stadtpark haben Sie auf fünf Tennisplätzen Gelegenheit, einen guten Ball zu schlagen. Am Borgdorfer See treffen sich jeden Sonntag um 10.00 Uhr viele Freizeit- und Hobbysportler, um in gemeinsamer Runde aktiv zu werden. Die Jogger laufen in verschiedenen Gruppen unterschiedliche Längen. Natürlich fehlt auch nicht der Trendsport Nordic Walking. Alles mit fachlicher Betreuung. Die Wandergruppe lässt es da schon etwas gemütlicher angehen. Die Fahrradfahrer fahren ihre unterschiedlichen Sonntagstouren vom Frühjahr bis in den Herbst. > Die Teilnahme ist kostenlos und erwünscht!
 

Westensee

Der Kern des alten Kirchdorfs Westensee steht heute unter Denkmalschutz. Sehenswert ist besonders die mittelalterliche Kirche St.- Catharina aus dem 13 Jahrhundert und ein Fußweg zum Tütrberg mit herrichem Panoramablick. Der Parkplatz am Westensee mit neuem Restaurant ist Ausgangspunkt für viele Unternehmen in den Naturpark. Westensee ist auch der Startpunkt einer Fahrradtour um den Eiderringkanal und um den Westensee oder einer Wanderung zum Tüteberg.
 

Naturcampingplatz in Wrohe

Der Naturpark Westensee bietet neben einigen Freizeiteinrichtungen und einer wunderschön gelegenen Jugendherberge direkt am Westensee auch viele Campingplätze in teilweise herrlicher Seelage. Diese finden Sie in Nortorf, Borgdorf-Seedorf, Langwedel 2x und in Wrohe, siehe Bild. Mehr über unsere Campingplätze finden Sie in der Kategorie Campingplätze
 

Die Eider bei Felde

In Achterwehr haben Sie die Möglichkeit, sich ein Kajak zu mieten. Tourenvorschläge erhalten Sie beim Vermieter. Dieser fährt Sie auch gerne mit dem Auto zu einem entfernt liegendem Ort, von wo Sie dann die Rückfahrt mit dem Kanu nach Achterwehr unternehmen können oder umgekehrt. Tel. 04340-1089
 

Neuer Wohnmobilstellplatz am Brahmsee

Nahe der A7 und A 215 im Naturpark Westensee gibt es einen neuen Wohnmobilstellplatz am Brahmsee. Nur 500 Meter vom Tierpark „Arche Warder“ entfernt, entstanden 16 großzügig angelegte Reisemobilstellplätze mit Stromanschlüssen und Entsorgungsstation. Sehr gute Rangier-Möglichkeiten. Extra Abstellplatz für Pkw-Traile Keine Schranke. Der Stellplatz ist zur jeder Tag- und Nachtzeit anfahrbar. Übernachtung ab 11,- €. Caravanpark am Brahmsee, Mühlenstr. 30/30a, 24631 Langwedel, Tel. 04329/1567 www.caravanpark-sh.de Email: info@caravanpark-sh.de GPS: 54°12´53 N 9°55´10 E
 

Das Eidertal bei Felde

Hier in Felde zeigt sich die Eider von einer ihrer schönsten Seiten. Neben Kanu- und Kajakfahrten gehört auch eine Fahrradtour durch das Eidertal zur liebsten Freizeitbeschäftigung. Einmal ca. 18 km rund um den Westensee garantiert Ihnen Natur pur. Siehe Radrundweg 4 auf unserer Radwanderkarte oder Wanderrundweg 2 auf unserer Wanderkarte
 

St.Catharinenkirche in Westensee

Die St.Catharinenkirche in Westensee (Mitte des 13.Jh) zeigt noch heute, welchen Einfluss der damalige Adel auf die Kirche hatte.Kirchenführung nach Anmeldung möglich. Tel. 04305-744 im Kirchenbüro Westensee.
 

Nortorf, die Stadt am Mittelpunkt von Schleswig-Holstein

Am südlichen Rande des Naturpark Westensees liegt, direkt am geografischen Mittelpunkt von Schleswig-Holstein, die kleine Stadt Nortorf mit ca. 6600 Einwohnern. Sie gilt als Tor zu den Naturparks Westensee und Aukrug. Nortorf besitzt einen schönen Stadt- und Skulpturenpark mit einem 9 km langen Wandernetz. (Siehe Rundweg 17 auf unserer Wanderkarte). Ein besonderes Highligt ist das kleine Museum, das Sie in längst vergangenen Klangwelten wie Grammophon, Tefifon und alten Tonbandgeräten führt. Alle Geräte stehen vorführbereit zur Verfügung. Im Zentrum von Schleswig-Holstein gelegen, sind Nord- und Ostsee mit dem Auto in ca.75 bzw. 40 Minuten erreichbar .
 

Spiel- u. Liegewiese am Vollstedter See

Hier am Vollstedter See finden Sie eine schöne, große Liegewiese am See mit Schutzhütte, Grillplatz mit Tische/ Bänke und eine Torwand (ZDF-Sportstudio). Für Unterhaltung ist so gesorgt. Dazu kommt noch die außergewöhnliche ruhige Lage in herrlicher Naturlage. Siehe Rundweg 13 auf unserer Wanderkarte und Radrundweg 2 auf unserer Radwanderkarte
 

Vollstedter See mit Badestelle.

Der Vollstedter See. Geeigneter Rastplatz für größere Gruppen wie Radfahrer, Wanderer oder für Betriebsausflüge mit Grillmöglichkeit nach vorheriger Anmeldung.
 

Am Wardersee in Warder

Die Gemeinde liegt in wunderschöner Lage direkt am Wardersee und bietet allen Wasserfreunden eine schöne Badestelle mit Liegewiese und Kiosk. Direkt neben der Badestelle in traumhafter Lage ein Restaurant mit schönem Kaffeegarten und Ausblick auf den See. Ein besonderer Anziehungspunkt für Gäste ist die "Arche Warder", ein Tierpark vom Aussterben bedrohter Nutz- u. Haustierrassen, der nur wenige Minuten entfernt liegt. In der Steinzeit-Siedlung wird Geschichte lebendig. Hier können Sie hautnah erfahren, wie Mensch und Tier in der Zeit um 3200 v. Chr. zusammenlebten. Siehe Radrundweg 3 auf unserer Radwanderkarte
 

Galloways im Naturpark Westensee

Seit über zwei Jahrzehnten züchtet die Familie Ingwersen aus Bordesholm Galloways. Die Tiere leben das ganze Jahr im Freien auf Wiesen in Steinfurt, direkt an der Eider, und in Ekhöft (bei Wrohe), am Westensee. Sie sind hornlos mit einem auffällig langhaarigen und zotteligen Fell. Die Robustheit der Tiere ermöglicht es, sie das ganze Jahr über im Freien zu halten. Dabei trotzen sie so manch ungemütlichen Wetterbedingungen. Sie sind genügsam und anspruchslos. Ihre Kälber bringen sie in der freien Natur und weitestgehend allein auf die Welt. Danach verbleiben die Kälber bis zu 9 Monate bei ihren Müttern. In den Sommermonaten, wenn bereits mehrere Kälbchen geboren sind, kann man sie wie kleine Kinder spielend über die Weiden toben sehen.
 

Freibad in Bokel

Im Nortorfer Land finden Sie neben vielen schönen Badeseen auch ein neu saniertes Schwimmbad in Bokel in herrlicher Naturlage. Für die Kleinen ist ein Planschbecken mit kleiner Rutsche vorhanden. In der Saison finden allerlei Veranstaltungen für Gäste und Einheimische statt. Diese reichen vom Vogelschießen der Kinder bis zum 24 Stunden Marathonschwimmen. Mehr Infos unter www.fine4you.de
 

Brahmsee bei Langwedel

Die Gemeinde kann gleich mit drei schönen Badeseen und zwei Campingplätzen am Brahmsee aufwarten. Der Ort weist weiter einen schönen Wanderrundweg auf, der durch das Tal der Olendieksau führt.(Rundweg 15 in unserer Wanderkarte.) Auerochsen und Konik-Wildpferde leben hier das ganze Jahr über auf einer 120 Hektar großen "Wilden Weide". Auf dem Rundweg liegt auch die 1746 errichtete "Schoolkat Langwedel", mit Ausstellungsstücken des Schul- u. Heimatmuseums.
 

Wanderweg durch das Bellerbektal

Der Nortorfer Stadt- und Skulpturenpark, mit nahtlosen Übergang ins Bellerbektal (Biotopgebiet), ist ein wunderschönes Wandergebiet mit einem 5 km langen Rundweg. Dieser führt Sie bis an den Borgdorfer See, wo Sie in einem Cafe in traumhafter Seelage eine Pause einlegen können. Später führt Sie der Wanderweg wieder zurück ins Bellerbektal, wo Sie einen sehr schönen, inmitten der Natur angelegten Swin- und Fußball-Golfplatz vorfinden (idealer Familienfreizeitsport). Das Landhauscafe mit großer Terrasse und Blick auf den Golfplatz lädt zur weiteren Pause ein. Siehe Rundweg 17 auf unserer Wanderkarte
 

Hochseilgarten am Falckensteiner Strand

Am Falckensteiner Strand finden Sie mitten in einem Wald diesen fantastischen Kletter-Hochseilgarten, der bis zu 25 m hoch ist und 9 Parcours mit 100 Kletterelementen aufweist. Kletterwände, Seilbahnen und Kinderparcours sorgen für abenteuerliche Spannung und Spaß. Kontakt über Tel. 0431-3104947 info@highspirits-kiel.de www.highspirits-kiel.de
 

Freilichtmuseum in Molfsee

Molfsee. Aushängeschild der Gemeinde Molfsee ist das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum. Es ist das größte Museum dieser Art in Norddeutschland und liegt vor den Toren der Landeshauptstadt Kiel und am östlichen Rand des Naturparks Westensee. Es interpretiert die Kulturgeschichte und Volkskunde des Landes und zeigt, wie früher die Menschen ohne Luxus und technischen Hilfsmitteln von heute in anschaulicher Weise zusammen gelebt haben. Die rund 70 verschiedenen historischen Gebäude aus allen Landschaftsteilen Schleswig-Holsteins sind eingerichtet mit Mobilar und Arbeitsgeräten und sind Zeugen einer längst vergangenen Zeit. www.freilichtmuseum-sh.de